Loading...

Artikel zu ARKANUM


Wer kennt das „Geheimnis der Nacht“?

Ein großes Geheimnis um einen Roman

 

Was Vampire sind, weiß wohl heutzutage insbesondere der derzeitigen „Vampirmania“ jeder. Doch was verbirgt sich hinter diesem neuartigen Roman von Melanie Schmidt?

 

Der Ursprung der Kreaturen der Nacht, den Vampiren, scheint unklar. Bis jetzt. Denn nun erscheint ein Roman, dessen dunkle Welt dieser Wesen in einer Geschichte auf den Grund gegangen wird. Es spielt in Memphis/Tennessee und beginnt mit einer jungen Studentin, Millaye Rivers, die ein unscheinbares hartes Leben führt. Neben dem harten Studium jobbt sie nämlich noch als Hausgehilfin bei ihrer griechischen Nachbarsfamilie, die sechs Kinder hat. Millayes Eltern starben als sie noch klein war und nun lebt diese bei ihrer Ziehmutter.

Eines Tages jedoch hat das unscheinbare und triste Leben Millayes ein Ende, denn ihr begegnet ein sehr merkwürdiger junger Mann, der sie zu verfolgen scheint. Immer öfters kreuzen sich ihre Wege und noch mehr mysteriöse Dinge ereignen sich. Schließlich findet Millaye heraus, was es mit diesem mysteriösen jungen Mann auf sich hat. Dieser warnt sie schließlich vor einer besonderen Frau, die ihr nach dem Leben trachtet, und verrät ihr ein beängstigendes Geheimnis, welches auf die Herkunft und Existenz der Wesen der Nacht abzielt.

Gewohnt düster, mysteriös und spannend beschreibt hier erneut die junge Brühler Nachwuchsautorin Melanie Schmidt eine Geschichte, die unter die Haut geht. Der 127-seitige Fantasy-Roman „Arkanum – Geheimnis der Nacht“ (erscheint im Asaro Verlag), der gut mit der Realität verknüpft ist, scheint auf den ersten Blick bei all den bisherigen Vampirromanen unterzugehen. Doch hinter dieser Fassade ragt eine Neuerfindung von Wesen heraus, jene hart mit den Wesen der Nacht ins Gericht geht und diese als „Unfall der Zeit“ beschreibt. Diese neuen Wesen, die Vorfahren der Vampire, versuchen den fesselnden Mythos und die Mania zu brechen, indem sie Fakten und Geheimnisse enthüllen, die es so noch nie gab. War all der Spuk und das Interesse an Vampiren nur ein Irrtum, ein Irrweg, total falsch? Wer sind Vampire wirklich, warum existieren sie? - Wollt ihr dem auf den Grund gehen? Wollt ihr die Garrapata Humanus, ihre Vorfahren, kennenlernen?

Im August weiß die Welt mehr über Vampire und ihren Hintergrund und mal sehen, ob wir diese Wesen der Nacht dann noch genauso lieben wie bisher, oder ob diese neuen Wesen, ihre Verwandten, uns mehr den Atem rauben.

"