Loading...

Glühendes Eis




(Coverfoto: Melanie Schmidt)


Eine junge Frau erlebt Schlag auf Schlag wie ihre Welt durch Misshandlungen und Mobbing zusammenbricht und verzweifelt einen Weg zurück ins Leben sucht.

Alexa Franck ist neunzehn Jahre alt und genervt. Denn jeder Mensch will etwas von ihr, nervt sie, ärgert sie. Niemand sieht, was man ihr dadurch antut, was Alexa fühlt, wie es ihr geht. Als sie schließlich auch noch vergewaltigt wird, steht es fest: Sie muss raus, raus aus ihrem jetzigen Leben, bevor sie an alledem zerbricht. Alexa versucht sich das Leben zu nehmen, doch dann erwacht sie im Krankenhaus, wo ihre Freundin Jenny sie erleichtert begrüßt. Diese jedoch hat auch ihre Probleme und beichtet Alexa, dass sie schwanger sei, von einem Typ, der Alexa täglich mobbt. Alexa versteht die Welt nicht mehr und erst recht nicht Jenny. Plötzlich verliert diese ihr Kind und verschließt sich vollends. Alexa wird es zu viel; so verbannt sie ihre Eltern, die ihr nie etwas Gutes getan und sie nie verstanden haben, aus ihrem Leben. Daraufhin zieht diese einen endgültigen Schlussstrich und beginnt ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Als ihr schließlich eines Tages der sympathische Millionär Robert de Pilar über den Weg läuft und ihr helfend zur Seite steht, werden plötzlich Geheimnisse offenbart und Türen zu einer anderen Welt geöffnet, die Alexa nie für möglich gehalten hätte. Auf einmal scheint es das Leben doch noch gut mit ihr zu meinen, bis weitere Schicksalsschläge ihr Leben treffen ...

~ Mit Widmung an eine Freundin von mir, die vergewaltigt wurde und so erst dieses Buch entstand ~


Glühendes Eis
von Mel Mae Schmidt
272 Seiten
19,40 €
im United p.c. Verlag
 
 



Und nun als Neuauflage im Buchtalent/tredition-Verlag erhältlich:




Seitenanzahl: 312
ISBN: 978-3-7323-8022-0 (Taschenbuch)
ISBN: 978-3-7323-8024-4 (e-Book)
Größe: 14,8 cm x 21,0 cm
13,99 € (Taschenbuch)
3,99 € (ebook)

"