Loading...

Hanser


Hanser Verlag

Im November 2003 schrieb Frau C. Eicker  mir vom Hanser Verlag:

Liebe Melanie,

ich habe gerade einen Blick in Dein Manuskript "Elvis de La" geworfen und Stichproben gelesen.
[...]
Ich versuche kurz zusammenzufassen, was ich über Dein Manuskript denke:
- Die Idee: "lord of the darkness", in der Verknüpfung mit Elvis und LA etc. find ich ziemlich zeitgemäß. Vom Thema hast Du Dich ganz gut an die derzeitigen Buchtrends angepasst. Ich sag mal so: Von der Thematik hat mich das Buch noch am meisten interessiert.

[...]

Herzliche Grüße

C. Eicker











"